Museumsdienst Hamburg in Gebärdensprache 1. Quartal 2018 in DGS

07. Dezember 2017 07:01

Liebe gehörlose, schwerhörige und gebärdende Kulturinteressierte,

hier kommen die Infos zum 1. Quartal 2018!
Hier die Zusammenfassung einiger Highlights, die Informationen zu allen anderen Angeboten finden Sie wie immer im Anhang.

Mit „Uri Korea – Ruhe in Beschleunigung“ zeigt das Völkerkundemuseum eine Ausstellung, die das Leben in Südkorea mit all seinen Gegensätzen und kulturellen Veränderungen näherbringt – ein spannender Einblick, den man auch aufgrund aktueller weltpolitischer Entwicklungen nicht verpassen sollte!

Im Rathaus Hamburg wird auch in 2018 wieder ein Schritt zur Aufarbeitung der Geschichte Hamburgs während der NS-Zeit getan: Zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus‘ wird in der Ausstellung „Rund um die Alster. Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus“ dargestellt, wie vor allem der Bereich um die Binnenalster während dieser Zeit aussah und im Sinne des Regimes genutzt wurde.

Das Altonaer Museum zeigt mit „Melbye. Maler des Meeres“ Arbeiten von Anton Melbye (1818-1875), der mit seinen typischen Darstellungen des Meeres in unterschiedlichsten Witterungen und Zuständen zu seinen Lebzeiten große Bekanntheit erfuhr, inzwischen jedoch weiterestgehend in Vergessenheit geriet. Auch die Ostsee und Hamburg sind Teil seiner Motive, jedoch auch seine berühmten Darstellungen des Mittelmeeres und der Stadt Istanbul, die ihn enorm beeindruckten und inspirierten.

Natürlich gibt es noch viele weitere Ausstellungen, in denen ich feste Termine anbiete und die Sie ebenfalls nicht verpassen sollten – schauen Sie mal ins Programm!

Ich möchte auch noch einmal mitteilen, dass Sie sich immer gern an mich wenden können, wenn Ihnen keiner der angebotenen Termine aus dem Anhang passen sollte oder wenn Sie sich für eine noch laufende Ausstellung interessieren, für die keine Termine mehr auf der Liste stehen. Wir machen dann einen passenden Termin aus.

Wie immer freue ich mich, wenn Sie diesen Newsletter weiterempfehlen! Alle aktuellen Termine und DGS-Videos finden Sie auch immer unter www.museumsdienst-hamburg.de

Ich hoffe, ich habe Sie neugierig gemacht, viele Grüße und kommen Sie gut ins neue Jahr!

-------------------------
Martina Bergmann
Bildung und Kunstvermittlung in Deutscher Gebärdensprache

Stiftung Historische Museen Hamburg
Museumsdienst Hamburg
Holstenwall 24
20355 Hamburg
Skype: museumsdienstHH
Bildtelefon: +49 (0)40 - 311 08 003
Fax: +49 (0)40 - 427 925 324
Martina.Bergmann@museumsdienst-hamburg.de
www.museumsdienst-hamburg.de

Zurück