Aktuelles

Stephan Weil zu Corona-Krise

29. März 2020 13:19

Stephan Weil zu Corona-Krise in DGS vom 26.03.2020

Der Ministerpräsident der nds. Landesregierung spricht zu den neuen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Das Video ist in Dt. Gebärdensprache übersetzt.

Weiteres Update zu Corona vom 28.03.2020

28. März 2020 09:44

NDR mit Gebärdensprache

Corona-Infos finden Sie hier in Gebärdensprache:

https://www.ndr.de/fernsehen/service/gebaerdensprache/Die-Corona-Krise-Informationen-in-Gebaerdensprache,coronamitdgs100.html

 

Gebärdensprachverdolmetschung zu Corona beim Oldenburger Sender

In Oldenburg wurde die Ansprache des Bürgermeisters in o1 - Oldenburg Eins zu Corona mit Gebärdensprachdolmetscherin umgesetzt. Vorbildich für eine städtische Umsetzung. Es wurde auch im Fernsehen mit Gebärdensprachdolmetschereinblendung gezeigt. Auch wurden einige Interviews wie mit dem Gesundheitsamt mit Gebärdensprachverdolmetschung gemacht.

Hier sind die Videos mit Gebärdensprachdolmetschfenster nachträglich zu finden, aber auch auf dem YouTube-Kanal von o1 zu finden.

Vom 19.03.2020:

Vom 20.032020. im Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamtes Oldenburg

Weiteres Interview vom 20.03.2020:

Weiterer Interview vom 27.03.2020 mit Bundestagsabgeordneten und Weihbischof im Gespräch:

Neue Infos zu Corona

27. März 2020 12:18

Weitere neue Informationen zur Corona-Krise sind hier mit Stand 27.03.2020 zusammengestellt:

Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache von der Landesregierung

Die nds. Landesregierung hat eine schnelle Lösung mit dem Gehörlosenpädagogen Bengt Förster (unseren Beauftragten für Bildung und Politik) umgesetzt um in DGS schnell alle hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen zu erreichen.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/die-krankheit-corona-virus-186867.html

 

In leichter Sprache mit anschaulichen Bildern

Von der Landesregierung gibt es auch Infos in leichter Sprache:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/informationen_in_leichter_sprache/die-krankheit-corona-virus-185485.html

 

Live-Stream auf NDR ab 14.30 Uhr mit Gebärdensprachdolmetscher

Nach Auskunft der Pressestelle des nds. Sozialministeriums findet ab 14.30 Uhr eine Landespressekonferenz mit Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern statt. Das soll auch in den nächsten Tagen gewährleistet sein.

Link zum Livestream:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/eventlivestream4028.html

 

Erklärvideo für Kinder zum Coronavirus in Gebärdensprache

Das anschauliche Video der Stadt Wien zum Coronavirus wurde milionenfach geteilt. Es ist auch interessant für Erwachsene. Die Gebärdensprachfachkraft Kathi Ender von der HHO gGmbH hat es in dt. Gebärdensprache übersetzt.

Zusammengestellte Informationen der Paritätischen

Die Paritätische hat über den nachfolgenden Link eine Reihe von Informationen in Form von Fragen und Antworten zum Thema COVID-19 gesammelt (u.a. Arbeitsrecht, Liquidität, Aktion Mensch):

https://www.paritaetischer.de/corona/

Leider sind die Infos nur in Schriftsprache und nicht in Gebärdensprache zugänglich. Einige Links verweisen jedoch auf gebärdensprachliche Informationen.

 

Evangelische Gehörlosenseelsorge mit Gebärdensprachvideo

Pastor Gerriet Neumann, Gehörlosenseelsorger der evangelischen Kirche in Bremen und Oldenburg hat einige Videos erstellt, weil es im Moment wegen der Corona-Krise und der Kontaktsperre keine Möglichkeit gibt für einen Gottesdienst, Kaffee-Kreis usw. Er gebärdet über einige Gedanken in dem Video „An-gedacht“:

Für eine persönliche Andacht hat Pastor Neumann diese Videos zusammengestellt:

Gruß:

Psalm 23:

Psalm 121:

Fürbittengebet:

Abendgebet:

Vater unser:

Segen:

Corona-Krise - Fehlende Informationen in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

20. März 2020 09:50

Der GVN wies mit einen öffentlichen Schrieben, das an den niedersächsischen Ministerpräsident Weil ging, sowie auch an die Presse und mehreren Sozialverbänden auf Landesebene verteilt wurde, auf den Mißstand der fehlenden Barrierefreiheit hin.

Das Schreiben zum Nachlesen:

Der GVN fordert, dass ALLE BürgerInnen, auch taube Menschen, öffentliche Bekanntmachungen, Mitteilungen über Pressekonferenzen und andere Veröffentlichungen verstehen können und dies zusätzlich in Deutscher Gebärdensprache (DGS) bereitgestellt werden.

Auf die derzeit laufende Petition auf change.org mit vielen Unterschriften wurde auch hingewiesen:

https://www.change.org/p/corona-infos-auch-in-gebärdensprache-für-gehörlose-jensspahn-bmg-bund-rki-de-regsprecher-bzga-de-covid19-coronavirus-rechtaufgebärdensprache